24.11.2012, 13:56

Mitte Betrunkener Jugendlicher will mit Baufahrzeug flüchten

Polizeibeamte haben in der Nacht zu Sonnabend einen alkoholisierten Jugendlichen in Moabit festgenommen, der versucht hatte, mit einem Baufahrzeug wegzufahren. Gegen 0.35 Uhr alarmierten Bauarbeiter die Polizei an das Friedrich-List-Ufer, nachdem sie den 16-Jährigen in dem mit laufendem Motor abgestellten Lkw sitzen sahen.

Der alkoholisierte Jugendliche versuchte nun vergeblich, mit dem Fahrzeug davonzufahren. Danach entriss er einem Arbeiter das Handy und rannte davon. Die Zeugen verfolgten den 16-Jährigen und hielten ihn zunächst am Washingtonplatz mit Unterstützung von zwei Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes fest.

Dem Dieb gelang es jedoch, sich zu befreien und wiederum davon zu laufen. Die Freiheit währte nicht lange, die Beamten konnten ihn stellen und nach einer Blutentnahme einem Jugendnotdienst überstellten.

(BMO)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter