22.11.12

Charlottenburg

Fußgängerin erfasst und schwer verletzt - Fahrer flüchtet

Eine 21 Jahre alte Fußgängerin ist in der Nacht zu Donnerstag in Berlin-Charlottenburg angefahren und schwer verletzt worden.

Sie hatte die Joachimsthaler Straße bei für sie grüner Ampel überqueren wollen, wie die Polizei mitteilte. Ein Auto erfasste sie dabei. Die junge Frau flog mehrere Meter durch die Luft, stürzte dann auf den Boden und kam mit schweren Kopf- und Beinverletzungen ins Krankenhaus.

Der Autofahrer flüchtete, nach ihm wird gefahndet.

Die Beamten des Verkehrsermittlungsdienstes der Polizeidirektion 2 haben zwischenzeitlich erste Angaben zu dem Fahrzeug ermitteln können:

- VW Passat Variant

- Baujahr Juni 2005 bis 2011

- schwarz

Das Auto müsste an der vorderen rechten Seite, möglicherweise am Kotflügel, dem Stoßfänger und/oder an der Beifahrertür, Beschädigungen aufweisen. Eventuell sind auch die Motorhaube und/oder die Windschutzscheibe defekt.

Die Polizei fragt:

- Wer wurde Zeuge des Verkehrsunfalls und hat sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet?

- Wer kann Angaben zu dem Fluchtfahrzeug machen?

- Wo wurde der Wagen zur Reparatur abgegeben?

- Wer hat das Kennzeichen, ggf. auch nur unvollständig, abgelesen?

- Wem sind sonst sachdienliche Hinweise möglich?

Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 in Alt-Moabit 5a in Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664 - 281 388 bzw. - 281 800 oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: dpa/sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
4D-Achterbahn Das Batmobil gibt es bald auch als Achterbahn
Neuseeland Polizei sucht nach zweifachem Todesschützen
Irak-Krise Irakische Stadt Amerli aus IS-Belagerung befreit
Arbeitskampf Jetzt streiken die Lokführer
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hinter den Kulissen

Tage der offenen Tür bei der Bundesregierung

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote