22.11.2012, 09:08

Charlottenburg Vier Bewaffnete überfallen zwei Tankstellen

Zwei Tankstellen sind am Mittwochabend in Berlin-Charlottenburg überfallen worden.

Drei Maskierte und mit einer Pistole bewaffnete Männer erpressten an der Reichsstraße Bargeld und Zigaretten und flüchteten dann. Der 49 Jahre alte Angestellte blieb nach Angaben der Polizei vom Donnerstag unverletzt.

Ein mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann überfiel eine Tankstelle an der Otto-Suhr-Allee und entkam mit Bargeld in unbekannter Höhe. Die 36 Jahre alte Angestellte blieb unverletzt. Diese Tankstelle ist in der Vergangenheit schon mehrfach überfallen worden.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter