22.11.12

Charlottenburg

Vier Bewaffnete überfallen zwei Tankstellen

Zwei Tankstellen sind am Mittwochabend in Berlin-Charlottenburg überfallen worden.

Drei Maskierte und mit einer Pistole bewaffnete Männer erpressten an der Reichsstraße Bargeld und Zigaretten und flüchteten dann. Der 49 Jahre alte Angestellte blieb nach Angaben der Polizei vom Donnerstag unverletzt.

Ein mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann überfiel eine Tankstelle an der Otto-Suhr-Allee und entkam mit Bargeld in unbekannter Höhe. Die 36 Jahre alte Angestellte blieb unverletzt. Diese Tankstelle ist in der Vergangenheit schon mehrfach überfallen worden.

Quelle: dpa/sei
© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Bolivien Das schleichende Sterben im Titicacasee
DFB-Pokal Jürgen Klopp über Markwort, Fremdgeh-Gerüchte und…
Diebstahl-Statistik Nur jeder 38. Einbrecher wird bestraft
Prozess in Darmstadt Sanel M. bittet Tugces Familie um Entschuldigung
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Champions League

Bayern schießt spektakuläre Tore am Fließband

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote