22.11.2012, 09:06

Charlottenburg Maskierter überfällt Lebensmitteldiscounter

Ein Lebensmitteldiscounter ist am Mittwochabend am Haardtweg in Berlin-Charlottenburg überfallen worden.

Ein maskierter Mann bedrohte einen 26 Jahre alten Kassierer und eine 37 Jahre alte weitere Angestellte mit einem Messer und Pfefferspray. Er erpresste auf diese Art eine unbekannte Summe Bargeld und flüchtete dann nach Angaben der Polizei vom Donnerstag unerkannt. Die beiden Überfallenen blieben unverletzt.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter