21.11.12

Falkensee

Falsche Schornsteinfeger rauben Senioren aus

Zwei als Schornsteinfeger verkleidete Diebe sind in Brandenburg unterwegs. In Falkensee (Landkreis Havelland) haben sie eine 97-jährige Frau getäuscht und ihr die Geldkassette mit 5000 Euro gestohlen, wie die Polizei in Brandenburg/Havel am Mittwoch mitteilte. In Birkenwerder (Oderhavel) entwendeten sie Schmuck und Bargeld im Wert von 2000 Euro, teilte die Polizei in Hennigsdorf mit. Die beiden Orte nördlich von Berlin liegen rund 30 Kilometer auseinander.

In Falkensee klingelten die vermeintlichen Glücksbringer am Dienstagmorgen am Einfamilienhaus der älteren Dame. Während der eine mit ihr in den Keller zur Heizungsanlage ging, blieb der andere oben im Haus. Später fand die Seniorin die aufgebrochene Geldkassette aus dem Schlafzimmer. In Birkenwerder waren sie am Mittag unterwegs.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise zu den Tätern und zu eventuell weiteren Aktionen der falschen Schornsteinfeger.

Nach Erkenntnissen der Polizei in Hennigsdorf ist ein Täter etwa 40 Jahre alt. Er ist rund 1,65 Meter groß und hat graue Haare. Der zweite Täter war etwa 25 Jahre alt. Die Polizei in Brandenburg/Havel beschreibt die Täter als zwei Männer im Alter von etwa 40 Jahren, etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank.

Hinweise erbittet die Polizei in Hennigsdorf unter + 49 3302 803-0, im Havelland unter + 49 3322- 269-0, an die Internetwache www.internetwache.brandenburg.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: dpa/nbo
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
4D-Achterbahn Das Batmobil gibt es bald auch als Achterbahn
Neuseeland Polizei sucht nach zweifachem Todesschützen
Irak-Krise Irakische Stadt Amerli aus IS-Belagerung befreit
Arbeitskampf Jetzt streiken die Lokführer
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hinter den Kulissen

Tage der offenen Tür bei der Bundesregierung

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote