19.11.2012, 15:59

Neuruppin Mann stirbt nach Sturz von Leiter bei Baumschnittarbeiten

Ein 79 Jahre alter Mann ist in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) nach einem Sturz von einer Leiter ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Mann am Sonntagmorgen mit Baumschnittarbeiten beschäftigt, als er plötzlich den Halt verlor und in die Tiefe stürzte. Ein Mitarbeiter eines Pflegedienstes fand den Mann leblos am Boden. Er verständigte noch den Rettungsdienst. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 79-Jährigen feststellen.

(dpa/nbo)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter