19.11.2012, 09:36

Wilmersdorf Mann überfällt gehbehinderte 87-Jährige

Ein unbekannter Räuber hat in der Nacht zu Montag zwei Seniorinnen in Wilmersdorf überfallen. Eine 82-jährige gehbehinderte Frau war gegen 22.40 Uhr mit ihrer fünf Jahre älteren Schwester unterwegs, als ihr am Breitenbachplatz plötzlich ein Mann die Handtasche entriss. Dabei hatte der Räuber sein Opfer zunächst von hinten zu Boden gestoßen. Anschließend flüchtete der dunkel gekleidete Mann mit der Beute in Richtung eines U-Bahnhofes. Die Überfallene klagte zwar über Schmerzen im Arm, lehnte aber eine ärztliche Behandlung ab. Die Kriminalpolizei ermittelt.

(BMO)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter