18.11.2012, 18:28

Lichtenberg Knallkörper in Briefkasten – Frau verletzt

In einem Hochhaus an der Frankfurter Allee in Berlin-Lichtenberg haben Unbekannte vorher angezündete Knallkörper in einen Briefkasten geworfen.

Als die Böller am Sonnabendnachmittag explodierten, kam eine 56 Jahre alte Mitarbeiterin der Hausverwaltung bei einem Kontrollgang gerade an den Briefkästen vorbei. Sie erlitt ein Knalltrauma und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

(hhn)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter