18.11.12

Tempelhof

Sechs Menschen erleiden Gasvergiftung

Erneut sind am Sonntag in Berlin sechs Menschen durch ausströmendes Kohlenmonoxid verletzt worden.

Nach Angaben der Feuerwehr war die Wohnung einer Familie im dritten Stock eines vierstöckigen Wohnhauses in der Tempelhofer Manteuffelstraße besonders stark betroffen. Drei Familienmitglieder, eine Bekannte, die in der Wohnung übernachtet hatte, sowie zwei Feuerwehrleute erlitten Vergiftungen. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

Erst im Juli 2012 hatten zwei Familien in Steglitz wegen undichter Gasthermen Kohlenmonoxidvergiftungen erlitten. Insgesamt sechs Menschen mussten wegen der Vergiftungen stationär im Krankenhaus behandelt werden. Ein Jahr zuvor war eine sechsköpfige Familie in Köpenick im Schlaf an dem ausströmenden Gas gestorben.

Dieses Mal waren unsachgemäß ausgeführte Bauarbeiten die Ursache, wie die Feuerwehr mitteilte. Eine Wohnung in dem Haus wurde saniert, hieß es. Die Bauarbeiter hatten für die Verlegung von Rohren Löcher in den Kaminschacht gebohrt und diesen nicht abgedichtet. So konnte sich die Abluft aus den Gasöfen der anderen Wohnungen in dem Kaminschacht sammeln. Dabei hatte die Familie in der Wohnung im dritten Stockwerk noch Glück im Unglück. Eine Frau fühlte sich sehr unwohl und alarmierte die Feuerwehr.

Quelle: dpa/sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Protestzug Nazis demonstrieren gegen Berliner Flüchtlingsheim
E-Bike Dieses Holzfahrrad ist absolut CO2-neutral
Mariachi-Musiker So bunt feiern die Mexikaner ihre Schutzpatronin
Kampf gegen IS Das fordert US-Vize Biden von Erdogan
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Unfall in Brandenburg

Reisebus stürzt auf der A10 um

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote