18.11.12

Pankow

Reisebus rammt mehrere Autos

Ein Reisebus mit acht Fahrgästen ist in Pankow unkontrolliert rückwärts gerollt und hat dabei mehrere Autos gerammt. Der Fahrer hatte am Samstag in der Prenzlauer Promenade an einer roten Ampel gehalten, als seinen Angaben zufolge ein Zischgeräusch zu hören war und das Fahrzeug auf der leicht abschüssigen Fahrbahn rückwärts rollte, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte.

Dabei stieß der Bus mit drei geparkten Autos zusammen. Zwei Autofahrer, die auf der Prenzlauer Promenade unterwegs waren, konnten nicht mehr ausweichen und kollidierten mit dem Bus. Schließlich rammte der Reisebus zwei weitere parkende Autos und blieb stehen. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei waren möglicherweise defekte Bremsen der Grund für den Unfall.

Quelle: dpa/ap
© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Flugzeuge umgeleitet "Bedeutende Eskalation" durch russische…
Stiftung Warentest Jede zweite Hackfleisch-Probe enthält Keime
Austrittswelle Den Kirchen laufen die Mitglieder davon
Boeing 747-8 US-Präsident bekommt neue Air Force One
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote