17.11.2012, 12:57

Friedrichshain Unbekannte zünden Möbel in Keller an

In Friedrichshain musste die Feuerwehr am Freitagabend ausrücken, um einen Kellerbrand zu löschen. Ein Anwohner hatte kurz nach 21 Uhr Rauch im Treppenhaus bemerkt und die Rettungskräfte in die Petersburger Straße alarmiert. Dort brannte in einem Kellerverschlag mehrere Polstermöbel. Durch die Hitze wurden Versorgungsleitungen beschädigt. Verletzt wurde niemand. Das Landeskriminalamt ermittelt nun wegen schwerer Brandstiftung.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter