16.11.2012, 08:23

Heiligensee Bewaffnete Vermummte überfallen Tankstelle

Zwei vermummte Bewaffnete haben am späten Donnerstagabend eine Tankstelle in der Heiligenseestraße in Berlin-Heiligensee überfallen. Sie bedrohten einen 54 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Mit ihrer Beute in unbekannter Höhe flüchteten sie anschließend zu Fuß, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Überfallene blieb unverletzt.

(dpa/nbo)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter