16.11.12

Heiligensee

Bewaffnete Vermummte überfallen Tankstelle

Zwei vermummte Bewaffnete haben am späten Donnerstagabend eine Tankstelle in der Heiligenseestraße in Berlin-Heiligensee überfallen. Sie bedrohten einen 54 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Mit ihrer Beute in unbekannter Höhe flüchteten sie anschließend zu Fuß, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Überfallene blieb unverletzt.

Quelle: dpa/nbo
© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Angela Merkel "Das Unfassbare aufklären"
3500 Meilen Erstes selbstfahrendes Auto durchquert USA
Asylbewerber Viele Flüchtlinge suchen in Deutschland Asyl
Neapel Pizza to go für den Papst
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Maschine abgestürzt

150 Tote bei Airbus-Absturz in den Alpen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote