14.11.2012, 07:25

Mitte Gestohlene Visitenkarten überführen Einbrecher

Ein Einbrecher ist in der Nacht zum Mittwoch in der Marienstraße in Berlin-Mitte auf frischer Tat ertappt worden. Der 33-Jährige war von einer Zeugin beobachtet worden, wie die Polizei mitteilte. Als er das Gebäude verlassen wollte, fanden die Beamten bei ihm vier Laptops und eine elektronische Postwaage. Bei ihm entdeckte Visitenkarten führten die Polizei zu dem Unternehmen, in das er eingebrochen war.

(dpa/nbo)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter