12.11.2012, 16:08

Treuenbrietzen Fünf junge Erwachsene bei Verkehrsunfall verletzt

Vier junge Männer und eine Frau sind bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 102 bei Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

Wie die Polizei am Montag in Brandenburg/Havel mitteilte, kam ein 24-Jähriger am Sonntag aus ungeklärter Ursache mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Er und seine 22 Jahre alte Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Drei junge Männer im Alter zwischen 19 und 22 Jahren auf dem Rücksitz wurden hingegen nur leicht verletzt. Alle wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 6000 Euro.

(dpa/bee)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter