11.11.2012, 17:16

Neukölln Einbrecher versucht, durch Wand zu flüchten

Ein Einbrecher hat erfolglos versucht, vor der Polizei durch die Wand eines Getränkekellers zu flüchten. Am frühen Sonntagmorgen hätten die Beamten einen Dieb in einem Neuköllner Lokal bemerkt, teilte die Polizei mit. Der Täter habe daraufhin das offene Fenster und die Rollläden geschlossen und ein Loch in eine Kellerwand geschlagen. Als der 47-Jährige nach draußen durchgebrochen sei, habe er direkt in die Gesichter der wartenden Polizisten geblickt.

(dpa/mim)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter