10.11.2012, 10:40

Charlottenburg Männer rauben fünf Einkaufstüten

In Berlin-Charlottenburg endete ein Shoppingbummel einer 37-Jährigen am Freitagabend mit dem Verlust ihrer Einkäufe.

Die Frau war gegen 21.30 Uhr mit ihrer 14 Jahre alten Tochter in der Augsburger Straße unterwegs, als sie von zwei unbekannten Männern angesprochen und unter Zeigen eines Messers zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert wurde. Nachdem die Frau der Forderung nachgekommen war, nahmen ihr die Täter auch noch ihre fünf Einkaufstüten weg und flüchteten in einem dunklen Fahrzeug.

Die 37-Jährige und ihre Tochter blieben unverletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

(BMO)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter