09.11.2012, 10:16

Kreuzberg Teilnehmer einer nicht genehmigten Demo bewerfen Polizeiauto

100 Personen beteiligten sich Donnerstagabend in Kreuzberg an einem Spontanaufzug. Gegen 20.15 Uhr zog die Personengruppe vom Heinrichplatz in Richtung Moritzplatz. Ein zufällig in der Nähe parkendes Einsatzfahrzeug der Polizei wurde aus dem Aufzug heraus mit Pyrotechnik beworfen und mit schwarzer Farbe besprüht. Nachdem der Aufzug gegen 20.30 Uhr den Oranienplatz erreicht hatte, strömten die Teilnehmer in alle Richtungen davon.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter