06.11.2012, 12:18

Wilmersdorf Vierjähriger auf Rad von Auto angefahren

Ein vierjähriges Kind ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Wilmersdorf verletzt worden.

Der Junge war nach ersten Erkenntnissen am Montag mit seinem Fahrrad unterwegs und wollte mit seiner Mutter bei grüner Ampel die Mecklenburgische Straße überqueren, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte.

Ein Auto, das aus der Forckenbeckstraße kam und nach links in die Mecklenburgische Straße abbog, erfasste das Kind. Der Junge klagte über Schmerzen im Bauchbereich. Der Autofahrer blieb unverletzt.

(dapd/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter