05.11.2012, 08:45

Berlin Zwei Radfahrer bei Unfällen schwer verletzt

Zwei Radfahrer sind am Sonntagabend bei Unfällen in Berlin schwer verletzt worden.

Aus unbekannter Ursache hatte ein 28 Jahre alter Autofahrer in der Gehrenseestraße in Hohenschönhausen eine 52 Jahre alte Radfahrerin angefahren, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Frau stürzte und erlitt schwere Kopfverletzungen sowie einen Unterschenkelbruch.

In der Oranienburger Straße in Reinickendorf wurde ein 64 Jahre alter Radfahrer schwer verletzt, als ein 54 Jahre alter Autofahrer plötzlich die Fahrertür öffnete. Die Radfahrerin prallte gegen die Tür. Beide Autofahrer blieben unverletzt.

(dpa/sei)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter