29.04.2012, 18:43

Brandenburg Fallschirmspringerin stürzt in den Tod

Bei einem Fallschirmsprung im Havelland ist eine 26-jährige Frau tödlich verunglückt.

Das Flugzeug mit der aus Thüringen stammenden Springerin war am Sonntagmittag um 12.40 Uhr vom Flugplatz Bienenfarm gestartet. Die 26-Jährige sprang in einer Gruppe mit mehreren Personen ab. Offenbar kam es bei der Öffnung des Fallschirms zu Komplikationen, wodurch dieser sich nicht vollständig öffnete. Die Frau schlug nahezu ungebremst auf einem Acker auf und war sofort tot.

(hhn)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter