26.04.12

Mitte

Drogenhändler festgenommen – Rauschgift und Geld beschlagnahmt

Beamte der Kriminalpolizei haben Mittwochabend sechs mutmaßliche Drogenhändler in Wedding festgenommen sowie Geld, Kokain und Marihuana beschlagnahmt.

Umfangreiche Ermittlungen der Fahnder führten zunächst gegen 21.30 Uhr auf die Spur von drei Tatverdächtigen im Alter von 32, 42 und 59 Jahren, bei deren Festnahme die Beamten etwa 500 Gramm Kokain beschlagnahmten.

Bei der anschließenden Durchsuchung von Geschäftsräumen des 32-Jährigen nahmen die Polizisten zwei 49-Jährige und einen 61-jährigen Tatverdächtigen fest. Darüber hinaus entdeckten die Kriminalpolizisten bei den Durchsuchungen rund 800 Gramm Marihuana und mehrere zehntausend Euro Bargeld.

Während der 61 Jahre alte Mann nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder auf freien Fuß kam, werden seine Komplizen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin einem Ermittlungsrichter zum Erlass von Haftbefehlen vorgeführt.

Quelle: BMO
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
4D-Achterbahn Das Batmobil gibt es bald auch als Achterbahn
Neuseeland Polizei sucht nach zweifachem Todesschützen
Irak-Krise Irakische Stadt Amerli aus IS-Belagerung befreit
Arbeitskampf Jetzt streiken die Lokführer
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hinter den Kulissen

Tage der offenen Tür bei der Bundesregierung

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote