Prenzlauer Berg

Autonome zünden Mülltonnen an

Acht vermummte Personen haben in der Nacht zu Montag zwei Mülltonnen in Prenzlauer Berg in Brand gesteckt. Das Feuer beschädigte auch einen Pkw. Nach Angaben der Polizei sind die Täter der sogenannten autonomen Szene zuzuordnen. Sie stellten einen Bauzaun quer über die Stargarder Straße und spannten ein Transparent, auf dem sie "Freiheit für die Gefangenen des 1. Mai" forderten. In der Nähe hätten die Beamten außerdem etwa 50 Flugblätter gefunden. Der Staatsschutz ermittelt.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.