02.07.08

U-Bahn

BVG-Fahrkartenautomaten komplett ausgefallen

Viele Reisende sind in der Berliner U-Bahn unfreiwillig zu Schwarzfahrern geworden. Denn in den Bahnhöfen funktionierten 90 Prozent der Fahrkarten-Automaten bis zum Mittag nicht. Ursache war ein Server-Problem. Inzwischen ist der Schaden behoben. Wie viel die BVG durch die Panne verloren hat, war zunächst unklar.

Foto: DPA
BVG - Bahnen und Busse
Im Berliner U-Bahn-Netz fielen alle Fahrkartenautomaten aus

Schwarzfahren leicht gemacht: Ein Ausfall der Fahrkartenautomaten der Berliner U-Bahn machte es am Mittwoch für Stunden den Fahrgästen unmöglich, ihre Tickets am Automaten zu lösen. Von rund 700 Geräten seien zu Betriebsbeginn nur etwa 70 funktionsfähig gewesen, sagte BVG-Sprecherin Petra Reetz. Der Ausfall habe um 4 Uhr begonnen. Erst gegen 13 Uhr sei auch der letzte Fahrkartenautomat wieder am Netz gewesen.

Ursache war ein Server-Problem, das aufgetreten war, nachdem eine Fremdfirma die alljährliche Aktualisierung der Datenbank vorgenommen hatte. Es sei das erste Mal, dass es bei der Standardarbeit zu einer Störung dieser Dimension gekommen sei, sagte Reetz. Das Schweizer Unternehmen, das für die Wartung der vernetzten Anlage zuständig sei, arbeite ansonsten zuverlässig.

Die Höhe des finanziellen Schadens, der durch den Automatenausfall entstanden sei, könne erst in einigen Tagen beziffert werden, sagte Reetz. Möglicherweise hätten viele Kunden die sogenannte gleitende Monatskarte für Juli nicht gekauft, doch das sei nach Behebung des Fehlers wieder möglich. "Ansonsten wäre das ein böser Verlust."

In der Zeit des Automatenausfalls hatten Sicherheitskräfte auf den Bahnsteigen die U-Bahn-Reisenden darüber informiert, dass sie auch ohne Ticket fahren könnten. "Wir haben unsere Kontrolleure in dieser Zeit aus der U-Bahn zurückgezogen", sagte BVG-Sprecherin Reetz. "Sie sind verstärkt in den Straßenbahnen und Bussen eingesetzt worden." Einen Ausfall dieser Größenordnung habe es bei der BVG bisher noch nicht gegeben. Reetz zufolge hätten sich jedoch nur wenige Fahrgäste beschwert.

Quelle: sp
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Unglück in Moskau Total-Chef stirbt bei Kollision mit Schneepflug
Afghanistan Terroranschlag in Kabul auf Armeebus
Ukraine Panik bei Pressekonferenz in Donezk nach Explosion
DJ Hardwell Holländer zum zweiten Mal bester DJ der Welt
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Lichterglanz

Berlin erstrahlt beim "Festival of Lights"

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote