Steglitz-Zehlendorf

Neue Fachgruppe soll sich um sichere Schulwege kümmern

Steglitz-Zehlendorf. Um die Verkehrsprobleme vor Schulen zu lösen, soll eine "Steuerungsgruppe für sichere Schulwege" ihre Arbeit aufnehmen. Das fordert Susanne Mertens, schulpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung. Die Situation vor Schulen sei angespannt, teilweise chaotisch, sagt Mertens. Es müssten Fragen geklärt werden, wie zum Beispiel ob die individuellen Bedingungen vor den Schulen überhaupt analysiert worden seien.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.