Dienstsitz

Berittene Bundespolizei startet Umzug nach Stahnsdorf

Berlin/Stahnsdorf. Die Reiterstaffel der Bundespolizei hat am Montag mit ihrem lange angekündigten Umzug ins brandenburgische Stahnsdorf begonnen. Bis Ende der Woche solle der Umzug vom alten Gelände in Grunewald ins neue Quartier kurz hinter der Stadtgrenze im Berliner Süden bewältigt sein, sagte ein Sprecher. Auch etwas Wehmut sei dabei, hieß es auf dem Twitter-Account der Beamten. Der neue Dienstsitz sollte ursprünglich bereits im Herbst 2016 bezogen werden.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.