Kundgebung

Trotz Regens viele bei Pro-Europa-Demonstration in Berlin

Tausende sind am Sonntag für Europa auf die Straße gegangen. Giora Feidman spielt vor lauter Regenschirmen

Tausende kamen zur Pro-Europa-Demonstration in Berlin

Tausende kamen zur Pro-Europa-Demonstration in Berlin

Foto: Martin Nejezchleba

Bei Wind und Regen sind am Sonntag erneut viele Berliner für Europa auf die Straße gegangen. Die Polizei zählte zum Auftakt der Kundgebung von Anhängern der Europäischen Union auf dem Gendarmenmarkt rund 2000 Teilnehmer, die Veranstalter sprachen von 4000 Schirmen.

Als der Klarinettist Giora Feidman auf den Stufen des Konzerthauses die Europahymne spielte, sangen die Demonstranten laut mit. "Ich habe noch nie vor so vielen Regenschirmen gespielt", meinte der Klezmermusiker.

Zu der Veranstaltung hatte die europaweite Initiative "Pulse of Europe" aufgerufen. Zeitgleich seien in 58 weiteren Städten Europas mindestens 20.000 Demonstranten unterwegs, sagten die Veranstalter. Am vergangenen Sonntag hatten in Berlin mehr als 5000 Menschen für die europäische Idee demonstriert.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.