Berlin

Grüne ringen um Bundestagsplätze

Die ehemalige Landesvorsitzende der Grünen, Bettina Jarasch, will Spitzenkandidatin ihrer Partei zur Bundestagswahl werden. Das kündigte sie in einem Brief an die Grünen auf ihrer Homepage an. Renate Künast, die vor vier Jahren auf Listenplatz eins kandidierte, hatte zuvor ihren Verzicht erklärt und Jarasch vorgeschlagen. Damit wird es voraussichtlich zu einer Kampfkandidatur um den Spitzenplatz kommen. Auch die Bundestagsabgeordnete Lisa Paus hat angekündigt, als Spitzenkandidatin kandidieren zu wollen. Am 25. März wählen die grünen Parteimitglieder ihre Landesliste für den Bundestag. Für Listenplatz zwei werden der Bundestagsabgeordnete Özcan Mutlu und der Verkehrsexperte Stefan Gelbhaar antreten. Renate Künast will auf Platz drei kandidieren.

Zur Startseite