Veganes Essen

Videos und Bilder: Polizei bei Eröffnung vom "Dandy Diner"

Die Modejournalisten David Kurt Karl Roth und Carl Jakob Haupt eröffnen einen Imbiss in Berlin - und hunderte Fans wollen rein.

Party im überfüllten Imbiss: Bei der Eröffnung von Dandy's Diner kam es zu einem Polizeieinsatz

Party im überfüllten Imbiss: Bei der Eröffnung von Dandy's Diner kam es zu einem Polizeieinsatz

Foto: XAMAX

Mode-Alarm an der Karl-Marx-Straße: Zur Eröffnung vom "Dandy Diner" kamen am Sonnabendabend drei Mal so viel Gäste wie erwartet. Die Besucher drängelten sich vor dem Restaurant und sammelten sich selbst auf dem Mittelstreifen gegenüber, so dass die Polizei einschreiten musste.


Laut Polizei befanden sich 300 Personen in dem Restaurant. Auf den Gehwegen warteten zwischenzeitlich 500 Personen.


Der vegane Imbiss ist der erste Laden der Modejournalisten David Kurt Karl Roth und Carl Jakob Haupt. Die Beiden bloggen seit Jahren als "Dandy Diary" erfolgreich über Berlins Fashionistas.


Nun also Avocadoburger und Fritz Limonade. Dazu zehn Streifenpolizisten, die dafür sorgen, dass es friedlich bleibt. Gegen 22 Uhr einigte sich die Polizei mit dem Veranstalter darauf, die Eröffnung abzubrechen.


>> Dandy Diary: Wie zwei Dresscode-Rebellen von Kreuzberg Trends setzen

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.