Berliner S-Bahn

Busse statt Bahnen: Bauarbeiten auf der S2 dauern länger

Die Bauarbeiten zwischen den S-Bahnhöfen Buch und Blankenburg dauern länger als gedacht. Es werden Busse eingesetzt.

Die Bauarbeiten auf der Berliner S-Bahnlinie S2 sind am Montagmorgen nicht wie geplant beendet worden. Deshalb fahren nach Angaben der S-Bahn Berlin zwischen den Bahnhöfen Buch und Blankenburg zunächst, wie schon seit Freitagabend, weiter Busse.

Bereits am vergangenen Wochenende hatten die Bauarbeiten für das geplante elektronische Stellwerk in Zepernick (Kreis Barnim) länger gedauert als geplant. Um den Zugbetrieb möglichst wenig zu stören, wird auf diesem Streckenabschnitt vorwiegend am Wochenende gebaut.

In dieser Woche gibt es auch von Montag bis Donnerstag jeweils von 22 Uhr an bis zum Betriebsschluss Bauarbeiten mit Ersatzverkehr.

Zur Startseite