Kriminalität

So funktioniert der Antanztrick der Taschendiebe

„Der Antänzer Trick“

Polizei Köln und KVB gemeinsam gegen Taschendiebe - Videos!Heute – „Der Antänzer Trick“Vermeintlich scherzhaft und freundlich sucht der Trickdieb den körperlichen Kontakt zu Ihnen. Ihre Ablenkung nutzt der Trickdieb zum Griff in die Jackentasche. Wertgegenstände, die sich in der Jackentasche befanden haben Sie zum letzten Mal gesehen.Deshalb: Wertgegenstände gehören in die Innentasche – Seien Sie wachsam, wenn Unbekannte Sie „antanzen“! Mehrsprachige Handzettel mit weiteren Informationen zu den Tricks der Taschendiebe und Taschendiebinnen finden Sie auf unserer Internetseite http://www.polizei.nrw.de/_______________________________Schön, wenn Sie auf unserer Seite sind:www.koeln.polizei.nrw.de#Polizei #Köln #Leverkusen

Posted by Polizei NRW Köln on Montag, 14. Dezember 2015

Ein Taschendieb tanzt sein Opfer an und bestiehlt es. Ein Video zeigt, wie der Trick der Kriminellen funktioniert.

Taschendiebe haben zahlreiche Tricks, um ihre Opfer zu bestehlen. Neben dem Beschmutzer- oder dem Abdecktrick gibt es auch den Antanz-Trick, der in Berlin zurzeit besonders beliebt ist. Dabei tanzt der Täter sein Opfer an, umarmt es - und greift zu. Die Polizei Köln hat ein Video veröffentlicht, das den Trick zeigt und die potenziellen Opfer warnen soll.

Daneben gibt es weitere Tricks:

In Düsseldorf startete die Polizei eine Großrazzia gegen die Antänzer-Szene.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter