21 Jahre Mauerfall: Das Berlin-Mosaik - machen Sie mit!








Werden Sie Teil der Multimediaaktion von Morgenpost Online: Zum Jubiläum 21 Jahre Mauerfall gibt es das Berlin-Mosaik: Die Silhouette der Stadt, zusammengesetzt aus Tausenden von Fotos. Und Sie können mit Ihren Fotos auch dabei sein.



Variante 1: Wenn Sie ein Foto von der Festplatte Ihres Computers hochladen möchten, klicken auf das Kamera-Symbol rechts unterhalb des Mauer-Mosaiks. Klicken Sie anschließend auf den Button mit der Aufschrift "Select Files". Nun sehen Sie die Verzeichnisstruktur Ihres Computers. Klicken Sie innerhalb des Fensters auf den Ordner, in dem sich das Foto befindet, das Sie dem Mauermosaik hinzufügen wollen. Tagen Sie einen Nutzernamen ein, klicken Sie dann Sie auf den Button mit der Aufschrift "Upload". Und Sie sind dabei.



Variante 2: Wenn Sie ein Foto über soziale Netzwerke und Foto-Dienste wie Picasa, Flickr und Twitpic zum Mosaik hinzufügen möchten, geht das so: Bei Picasa oder Flickr das Bild schlicht mit mit „20jmf" bezeichnen. Alle derart bezeichneten Bilder werden automatisch hinzugefügt. Für TwitPic in die zum Bild gehörende Twitter-Botschaft ("Tweet") den Tag #20jmf einfügen. Alle so gekennzeichneten Fotos werden in das Mosaik eingebaut.



Mehr zum Thema Mauerfall in unserem Special zum Jubiläum 20 Jahre Mauerfall. Eine aufwendige Grafik, die Berlin vor und nach der Wende in virtuell begehbaren, dreidimensionalen Grafiken zeigt, finden sie hier. www.morgenpost.de/diemauer