07.11.12

Weihnachtsbaum

Wieder Probleme mit Tanne an Gedächtniskirche

In diesem Jahr soll wieder eine echte Tanne auf dem Breitscheidtplatz stehen. Doch der Standort steht noch nicht fest.

Foto: ilona Studre

In diesem Jahr soll wieder ein echter Baum vor der Gedächtniskirche stehen
In diesem Jahr soll wieder ein echter Baum vor der Gedächtniskirche stehen

Es scheint wie verhext zu sein. Auch in diesem Jahr gibt es mit dem Weihnachtsbaum an der Berliner Gedächtniskirche Probleme. Im Gegensatz zum Vorjahr soll nun zwar wieder ein echter Baum aufgestellt werden, aber der vorgesehene Untergrund kann nicht genutzt werden. In dem eigens von Bauarbeitern gegrabenen Fundament am Breitscheidplatz sind Rohre verlegt, wie der Verband der Schausteller am Mittwoch erklärte. Nun müsse für die 27 Meter hohe Tanne aus Berlin-Mariendorf ein mobiler Ständer her.

Das vorgesehene Fundament ist nicht nutzbar

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung aus Charlottenburg-Wilmersdorf, Marc Schulte (SPD), sagte, die Rohrleitungen seien in keinem Plan verzeichnet. Abklemmen könne man sie nicht, da sie ein nahes Restaurant mit Frischluft versorgten.

Lösung bis Ende der Woche angestrebt

Der Chef des Berliner Schaustellerverbandes, Michael Roden, versichert: "Der Baum wird auf jeden Fall am Breitscheidplatz aufgestellt." Ein "mobiles Fundament" sei bereits vor Jahren auf einem anderen Weihnachtsmarkt verwendet worden, sagte Roden. Bis Ende dieser Woche will er eine Lösung haben. Am 26. November öffnet der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche.

Wegen der Renovierung der Kirche mussten die Berliner in den vergangenen Jahren auf einen echten Baum auf dem Breitscheidplatz verzichten. Stattdessen sahen sie einen aufblasbaren Lichtkegel aus Plastikplanen oder auch eine Metallskulptur, die ein Künstler aus Schrott-Teilen zusammengeschweißt hatte.

Quelle: dpa/pas
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Gaza-Konflikt Vermittlungen zwischen Hamas und Israel erfolglos
James Rodriguez Das ist der neue 80-Millionen-Mann von Real Madrid
Tschechien Starke Regenfälle überschwemmen Straßen in Prag
Unfallserie Bahnunglück mit Todesfolge in Südkorea
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

"Tatort"-Krise

Furtwängler & Co. – "Tatort"-Kommissare zum Weinen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote