Top-Thema
title

Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Protestzug

Nazis demonstrieren gegen Berliner Flüchtlingsheim

E-Bike

Dieses Holzfahrrad ist absolut CO2-neutral

Mariachi-Musiker

So bunt feiern die Mexikaner ihre Schutzpatronin

Kampf gegen IS

Das fordert US-Vize Biden von Erdogan

Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Unfall in Brandenburg

Reisebus stürzt auf der A10 um

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote

Drei Tage lang feiert Berlin das Jubiläum des Mauerfalls am 9. November 1989. Tag 1. mehr »

Die Geschichte der Berliner Bevölkerung seit dem Mauerfall ist die des großen Austauschs. Eine Daten-Auswertung zeigt nun ein detailliertes Bild, das Vorurteile bestätigt und widerlegt.mehr »

Checkpoint Charlie 1961 und 201425 Jahre Mauerfall

Nach 25 Jahren sind Spuren der Berliner Mauer fast verschwunden. Die Vorher-Nachher-Galeriemehr »

Entdecken Sie, wie sich die Stadt seit dem Mauerfall 1989 verändert hat.mehr »


Viele Besucher der Lichtergrenze waren begeistert. Manche so sehr, dass sie die Ständer als Souvenir mitgehen ließen
11.11.2014
25 Jahre Mauerfall

Die wichtigsten Fragen nach dem Mauerfalljubiläum

Über eine Million Menschen haben am Sonntagabend das 25-jährige Mauerfalljubiläum gefeiert. Die Berliner Morgenpost beantwortet die wichtigsten Fragen, die sich nach dem Jubiläumswochenende stellen. mehr...

Lichtgrenze 2 Teaser
11.11.2014
25 Jahre Mauerfall

Lichtgrenze - So flogen die Berliner Ballons davon

6880 leuchtende Ballons erinnerten zum25. Jahrestag an den Fall der Berliner Mauer. Am Abend des 9. November stiegen sie in den Himmel. Unsere Videoreporter haben den Abflug verfolgt. mehr...

Die "Lichtergrenze" in Kreuzberg: Die Ballons stiegen am Abend beim Bürgerfest in den Himmel auf
10.11.2014
25 Jahre Mauerfall

Ballon-Ständer der Lichtgrenze gestohlen

Die Ballon-Halter der Lichtgrenze werden offenbar zum Sammlerobjekt. Einige verschwanden nach der Aktion zum 25. Jahrestag des Mauerfalls noch in der Nacht. Der erste war bei Ebay aufgetaucht. mehr...


Grenzen überwinden: Jugendliche sitzen auf der Mauer an der East Side Gallery und beobachten das Aufsteigen der Ballons
09.11.2014
25 Jahre Mauerfall

Dieser Jubiläumsabend war Berlins Ode an die Freude

Berlin beging den Tag des Mauerfall-Jubiläums bunt und ausgelassen. Zehntausende Menschen feierten vor dem Brandenburger Tor ein Fest unter dem Motto "Mut zur Freiheit". Dann stiegen die Ballons auf. mehr...

In Marzahn: Christian Mackrodt hat über sein Erwachsenwerden in der Wendezeit den Roman „Ostkreuz“ geschrieben
09.11.2014
25 Jahre Mauerfall

Christian Mackrodt - ein Wendekind vom "Ostkreuz"

Mit dem Fall der Mauer beginnt für Christian Mackrodt das Erwachsenwerden, die Freiheit, das Ausgehen und ein bisschen Alptraum. Sein Roman "Ostkreuz" erzählt davon. mehr...

Kennt sich mit Geheimdiensten aus: Anke Domscheit-Berg, 46, lebt heute in Fürstenberg
09.11.2014
25 Jahre Mauerfall

Das Internet ist für Anke Domscheit-Berg der zweite Mauerfall

Anke Domscheit-Berg wurde von der Stasi verfolgt und weiß heute als Netzaktivistin, wie sie ihre Daten schützen muss - und damit auch sich selbst. mehr...


"Die Familie"
09.11.2014
Dokumentarfilm

Die Stasi ließ Leichen der Mauertoten verschwinden

Es gibt keine Gräber, keine Urnen, keinen Leichnam – das Abschiednehmen von den Mauertoten ist nicht einfach. Stefan Weinert hat den Familien der Mauertoten einen bewegenden Dokumentarfilm gewidmet. mehr...

meine_DW_Vermischtes_Bratislava.jpg
09.11.2014
Scorpions-Sänger

Klaus Meine - Der Mann für den Jahrhundertsong

Scorpions-Frontmann Klaus Meine hat das Lied zum Fall der Berliner Mauer geschrieben. Ein Gespräch über "Wind of Change", das Rockerleben zur Zeit der Teilung und das neue Berlin. mehr...

Kreativ: Henning Harnisch ist neue Wege in der Jugendarbeit gegangen. Seitdem kennt Alba keine Nachwuchssorgen mehr
09.11.2014
25 Jahre Mauerfall

Wie Alba ein Verein für ganz Berlin wurde

Trotz Warnungen zog Alba 1996 in den Ostteil Berlins. Dort begann die goldene Ära des Klubs, der als erster Gesamtberliner Verein wahrgenommen wurde. Ein wichtige Rolle spielte Henning Harnisch. mehr...

Berlin in 25 Jahren Hängende Gärten, Drohnen im Lieferverkehr und eine junge Frau mit Multipass. Sieht so, wie hier am Kottbusser Tor, Berlins Zukunft aus?
09.11.2014
50 Jahre Mauerfall

Berlin in 25 Jahren - Willkommen in der Zukunft

Wie leben die Berliner im Jahr 2039 – 50 Jahre nach dem Fall der Mauer? Die Berliner Morgenpost hat Experten befragt. Das Ergebnis: Der Wandel ist die einzige Konstante in der Hauptstadt. mehr...

Optimistisch: DIW-Chef Marcel Fratzscher
09.11.2014
25 Jahre Mauerfall

Erfolg mit Verzögerung - Warum Berlin gerade jetzt boomt

Nach dem Mauerfall waren die wirtschaftlichen Erwartungen in Berlin besonders hoch. Wie der Westen dank der Einheit vom Osten profitiert und warum die Hauptstadt eine besondere Boomphase durchläuft. mehr...


Im Frühjahr 1990 machte Prem seine Maschinen reisefertig und begann mit dem Abbruch des „antifaschistischen Schutzwalls“
09.11.2014
Abbruchunternehmer

Der Mann, der die Berliner Mauer zerschredderte

Er bekam einen Anruf: "Die Mauer muss weg". Dann fuhr der Oberpfälzer Winfried Prem mit seinen Brech-Maschinen los und machte die Berliner Mauer klein. Doch Glück brachte ihm das alles nicht. mehr...

In der Stadtmitte: Eberhard Diepgen, Klaus Wowereit und Walter Momper (v.l.)
09.11.2014
25 Jahre Mauerfall

Das sind die Berliner Chefs der Einheit

Berlin ist heute eine internationale Metropole und offen für Neues. Ein "Ost-West"-Denken gibt es hier kaum noch. Eberhard Diepgen, Walter Momper und Klaus Wowereit haben viel dafür geleistet. mehr...


Zusammengefunden: Katja und Robin Pole haben sich an einem Polterabend verliebt. Doch die DDR hinter sich zu lassen, fiel Katja schwerer als gedacht
09.11.2014
25 Jahre Mauerfall

Wie die Liebe von Katja und Robin alle Grenzen überwand

Die Mauer hat nicht nur ein Land getrennt. Auch deutsch-deutsche Liebespaare litten unter der Grenze. Das ist die Geschichte von Katja und Robin. mehr...


Tatort Normannenstraße: Auf dem Ex-Stasi-Gelände interviewten Jugendreporter den Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn (Mitte, l.), Morgenpost-Chefredakteur Carsten Erdmann (Mitte, r.) moderierte
09.11.2014
25 Jahre Mauerfall

"Es geht nicht um Rache, sondern um Gerechtigkeit"

Roland Jahn ist Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen. Im Gespräch mit Morgenpost-Jugendreportern erzählt er auch von seinen persönlichen Erfahrungen in der DDR-Opposition. mehr...