03.02.13

Neu in Berlin

24-Stunden-Service für Senioren

"Altenheim muss nicht sein", so lautet das Motto vom Seniorenservices "ProVita24".

Foto: privat

Gute Idee: Christiane Perschke-Pasedach (51) machte sich 2011 mit „ProVita24“ in Lichterfelde selbstständig
Gute Idee: Christiane Perschke-Pasedach (51) machte sich 2011 mit "ProVita24" in Lichterfelde selbstständig

Mit ihrer Geschäftsidee hat sich die Pflegeassistentin Christiane Perschke-Pasedach im Mai 2011 in Lichterfelde selbstständig gemacht. Sie bietet einen 24-Stunden-Sevice für Senioren, die den Tagesablauf zu Hause allein nicht mehr bewältigen können.

"Der familiengeführte Betrieb hilft Senioren und deren Angehörige bei all den Dingen des täglichen Lebens, die die diese selbst nicht mehr erledigen können oder wollen", sagt Christiane Perschke-Pasedach. Dazu gehören Einkäufe, Kochen, Putzen, Gartenarbeit und mehr. Ihre Pläne für 2013: "Wir wollen ein Heim für betreutes Wohnen einrichten, damit die Senioren nicht so einsam sind", sagt Perschke-Pasedach. "Dazu fehlt aber noch ein Investor."

Quelle: RAA
© Berliner Morgenpost 2015 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
James-Corden-Show Beckhams großartige Unterwäsche-Parodie mit Bauch
Andreas L. Copilot wollte Auszeit, aber keine Krankschreibung
Finanzkrise Teures Gyros soll Griechenland retten
Nationalmannschaft Schweinsteiger vermisste "drittes, viertes…
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Feuerwehr-Einsatz

Kreuzberger Kunstprojekt niedergebrannt

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote