02.02.2013, 22:26

Neu in Berlin Apfelsaft mit Schuss und einer Gewürzmischung


Gute Idee: Bejamin Fischer (30) kreierte das Kultgetränk „Berliner Winter“ und beliefert damit Kreuzberger Gastronomen

Foto: privat

„Berliner Winter“ heißt die Erfindung von Benjamin Fischer. In einer kalten Nacht fror der studierte Kulturwissenschaftler unterwegs.

Er dachte sich: "Wie kommt man bloß durch diesen kalten Berliner Winter?" "Und schon war der Name für mein Getränk gefunden", sagt Fischer. Anfang Dezember 2012 gründete er in Kreuzberg das Unternehmen "Berliner Winter" (www.berlinerwinter.de) und beliefert nun mit seinem Heißgetränk – Apfelsaft von Schwarzwälder Streuobstwiesen mit Wodka und einer geheimen Gewürzmischung – Szenecafés und Restaurants in Kreuzberg, Mitte, Prenzlauer Berg und Neukölln. Bis Ende des Winters will er 3000 Liter verkauft haben. Für die warme Jahreszeit ist "Berliner Sommer" schon konzipiert, Getränkelieferungen in andere deutsche Städte werden in diesem Jahr folgen.

(RAA)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter