01.02.2013, 21:11

Neu in Berlin Bio-Produkte zum Dippen, für Salate und als Aufstrich

Als gebürtiger Frankfurter bietet Jan Daniel Fritz in seinem Shop selbstverständlich auch die Grüne Soße an.

Salatsoßen und Kräuteressenzen sind das Faible von Jan Daniel Fritz, 44. Schon als Neunjähriger war er in der Familie für Soßen zuständig und experimentierte mit Zutaten. Im Mai 2011 gründete der Diplom-Designer die Soßenmanufaktur Salatfritz in Weißensee und widmet sich seitdem nur noch der Produktion von Bio-Gourmet-Soßen zum Dippen, für den Salat und als Brotaufstrich.

"Sesamapfel", "Kürbisingwer", "Nussbeere" und "Balsamhonig" heißen Dressings, die frei von Zucker, Farb- und Konservierungsstoffen sowie Stabilisatoren über den Online-Shop (www.salatfritz.de) oder in Bio-Supermärkten deutschlandweit verkauft werden. "Als gebürtiger Frankfurter biete ich auch eine Acht-Kräuter-Essenz an, mit der die Grüne Soße hergestellt werden kann", sagt Fritz. 2013 will Fritz viele neue Soßen kreieren.

Neu in Berlin Sind Sie Existenzgründer oder kennen jemanden, der sich selbstständig gemacht hat, mailen Sie uns: neuinberlin@morgenpost.de

(RAA)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter