Zerstörte Vielfalt

Zum 22. Februar 1933 – "Ehrenerklärung für Braun"

Berlin erinnert an die Machtergreifung Hitlers vor 80 Jahren. Die Morgenpost dokumentiert mit historischen Zeitungsseiten das Jahr 1933.

Foto: Ullstein

Heute vor 80 Jahren gehörte die Berliner Morgenpost zu den wenigen Zeitungen, die die Ehrenerklärung des preußischen Staatssekretärs

Arnold Brecht für Ministerpräsident Otto Braun veröffentlichte. Braun wurde u.a. von Papen vorgeworfen, zwei Mio. Reichsmark in den Wahlkampf statt in die Verbrechensbekämpfung einzusetzen.

Hier geht es zum Special über die "Zerstörte Vielfalt"

Weitere Informationen finden Sie auch beim Deutschen Pressemuseum im Ullsteinhaus e.V.

Zur Startseite