17.08.11

Best of

Hier golfen Sie nicht nur im Kleinformat

Lange galt Minigolf als altmodisch. Jetzt erlebt es bei Kindern und Erwachsenen ein Comeback. Viele Bahnen der Stadt sind originell: von der Öko-Anlage zum Schwarzlicht-Parcours.

Foto: David Heerde
"Best of Berlin" - Minigolf-Plätzen
Seit rund 50 Jahren ist die Minigolfanlage Hasenheide in Familienbesitz

Kreuzberg - Nur bei Schwarzlicht wird gespielt

Nein, das Raumschiff Enterprise ist nicht mit einem Tuschkasten kollidiert. Bei der ersten Schwarzlicht Minigolf Anlage, die gerade ihren einjährigen Geburtstag feiert, spielt man in vier mit fluoreszierenden Farben bemalten, unterschiedlichen Themenräumen. So kann man den Ball auch durch eine Unterwasserwelt schlagen. 300 Quadratmeter groß ist die im Keller gelegene, ungewöhnliche Indoor-Minigolfanlage. Die 18 Bahnen sind etwas verkürzt. Spielpausen kann man im Café im Erdgeschoss verbringen. Unbedingt reservieren.

Schwarzlicht Minigolf Kreuzberg - Görlitzer Straße, Kreuzberg, Gebäude im Görlitzer Park, U1 Görlitzer Bahnhof, Mo.–Fr. 12–22, Sbd.+So. 10–22 Uhr, Erw. 4,50 Euro, Kinder 3,50 Euro, Tel: 61621960, www.indoor-minigolf-berlin.de

Neukölln - Mit Schläger oder Queue spielen

Familienfreundlichkeit steht hoch im Kurs am Hertzbergplatz. Kein Wunder, Betreiber Andreas Schmitz war Sozialarbeiter, bevor er vor drei Jahren den Minigolfplatz mit alten, schattenspendenden Bäumen übernahm. Neben den 18 Minigolfbahnen gibt es noch ein Freizeitvergnügen das sich "Pit Pat" nennt und eine Art Billard-Golf ist. Auf ebenfalls 18 Bahnen, rund 2,50 Meter lang und in Hüfthöhe, müssen die Spieler mit einem Queue Bälle ins Loch bugsieren.

Minigolf am Hertzbergplatz - Sonnenallee 165, Neukölln, S41, 42 Sonnenallee, Di.–Fr. 14–20, Sbd.+So. 11–20 Uhr, Erw. 2,90, Kinder 2 Euro, Tel: 56824704

Marzahn - Die erste Anlage mit Filzbelag

In Marzahn gibt es die erste Anlage mit Filzbelag. Man darf sie daher sogar betreten, wenn auch nicht ablaufen. Geeignet für Groß und Klein, ist der Minigolfplatz von Citygolf in Marzahn vor allem auch bei Schul- und Kitagruppen beliebt; für die ganz Kleinen gibt es selbstverständlich Mini-Schläger. Seit letztem Winter kann auch Indoor gespielt werden. Im neuen Gebäude gibt es drei Bahnen mit je sechs Varianten – so ist nun ganzjährig geöffnet.

Citygolf - Berlin Wittenberger Str. 50, Marzahn, S7 Ahrensfelde, dann Tram M8 oder Tram 16 bis Haltestelle Niemegker Straße, Mo.–Fr. 13–21, Sbd.+So. 11–21 Uhr, ab 14 J. Mo.–Fr. 3 Euro, Sbd.+So. 3,50 Euro, unter 14 J. Mo.–Fr. 1,40 Euro, Sbd.+So. 2 Euro, Tel: 93497395, www.citygolfberlin.de

Schöneberg - Ein Spielplatz der Generationen

Seit 1965 wird am Insulaner Minigolf gespielt. Wer einst mit seinen Eltern erste Versuche machte, den Ball vorwärts zu schlagen, kann dies dort inzwischen seinen eigenen Kindern beibringen. Die familiäre, mehr als 1000 Quadratmeter große Anlage, eingebettet in den Insulaner-Park und von alten Baumbeständen geschmückt, bietet 18 für Turniere geeignete Bahnen am Hang. Eine davon hat sogar eine leichte Steigung. Im überdachten Sitzbereich, und rund um die Bahnen findet so mancher Kindergeburtstag statt.

Minigolf am Insulaner - Munsterdamm, Ecke Prellerweg, Richtung Sternwarte, S2, 25 Priesterweg, Mo.–Fr. 14–20, Sbd.+So. 11–20 Uhr, Erw. 2,90 Euro, Kinder 2 Euro, Tel:7961558, www.minigolf-insulaner.de

Wilmersdorf - Spielen nach offiziellen Regeln

Weil die von alten Bäumen gesäumte 18-Bahnen-Anlage für Turniere geeignet ist, kennen sie auch Spieler und Spielerinnen aus ganz Berlin und über die Stadtgrenzen hinaus. Neben dem Spaß herrscht dort eine andere Disziplin als auf vergleichbaren Minigolfplätzen: Die Bahnen dürfen nicht betreten werden und wer Hunger und Durst hat, muss den Platz kurz verlassen – die nächste Versorgungsstation findet sich eine Minute entfernt in der Nachbarschaft.

Minigolfplatz im Volkspark - Wilmersdorf Straße am Schoelerpark 35, Wilmersdorf, U7 Blissestraße, Mo.–Fr. 11–22 Uhr, Sbd.+So. 10–22 Uhr, ab September täglich geöffnet bis 20 Uhr, Erwachsene 3 Euro, Kinder bis 16 Jahre kosten 1,50 Euro, Tel: 8611254

Tempelhof - Farbrausch im Zauberwald

Der Besucher wähnt sich in einer Stephen-King-Geschichte über den Cybespace. In Berlins zweiter Schwarzlicht-Minigolf-Anlage im Entertainment-Center des Tempelhofer Hafens geht es surreal zu. Im farbreich illuminierten Zauberwald – Vorsicht Dinosaurier! – leuchten Bälle und Schläger. Mit einem weißen T-Shirt kann man selbst zur Magie beitragen. Die zwölf Bahnen steigern sich von einfach bis schwierig. Der bisher jüngste Spieler war acht, der älteste 80 Jahre alt.

Krazy-Town - Tempelhofer Hafen, Ordensmeisterstr. 1–3, Tempelhof, U6 Ullsteinstraße, So.–Do. 14–24, Fr.+Sbd. 14–2 Uhr, 14–19 Uhr 5,50 Euro, erm. 4 Euro, ab 19 Uhr 7,50 Euro, erm. 5,50 Euro, Tel:75651621, www.krazy-town.de

Britz - Die Bälle drehen sich um ein Karussell

Erst ein Spaziergang durch den Britzer Garten, dann eine Runde Minigolf. Oder umgekehrt. Seit rund zwölf Jahren gibt es direkt neben dem Eingang Blütenachse einen gleichnamigen Minigolfplatz. Der ist mit zwölf Bahnen zwar kleiner als andere, dafür aber gemütlich. Und bietet am Wochenende bei schönem Wetter noch etwas ganz Besonderes für die jüngsten Besucher: Dann dreht sich das Kleinkinderkarussel (eine Runde: ein Euro) und es werden Eis und Süßigkeiten verkauft.

Minigolf Blütenachse am Britzer Garten, Buckower Damm/Ecke Hüfnerweg, Britz, Bus M44 bis Zimmererweg, bis Oktober tägl. 9–20 Uhr, Erw. 2,50 Euro, Kids bis 14 J. 1,50 Euro, Tel:6057224, www.minigolf-britzer-garten.de

Tegel - Minigolfen für Fortgeschrittene

Minigolfen konnte man hier schon in den 60er-Jahren. 2003 übernahm Peter Hertel die zwischenzeitlich geschlossene und verwilderte Anlage, brachte sie auf Vordermann. 18 Bahnen, ein Teich und zwei Springbrunnen sind die Hardware des 1600 Quadratmeter-Platzes. "Die Atmosphäre ist sehr familiär", sagt der Besitzer. Weil die Bahnen allerdings für Turniere geeignet sind, gelten sie auch als schwierig. Für Kinder unter zehn Jahren nicht geeignet.

Peter's Miniatur Golf-Welt - Berliner Str. 82, Tegel, U6 Borsigwerke, Mo.–Fr. ab 13, Sbd., So. ab 11 Uhr, letzte Schlägerabgabe 21 Uhr, Erw. 3 Euro, Kinder 2 Euro, Tel:29030621, www.migowe.de

Tempelhof - Freizeitsport als Kunstprojekt

Auf dem ehemaligen Tempelhofer Flugfeld haben Künstler die Bahnen mit Recyclingmaterial gestaltet. Elf von 18 Strecken sind fertig. Wie jene mit dem installierten Fahrrad, von dem aus man den Ball durch ein Rohr schlägt. Oder die Bahn, bei der der Ball in einen Trichter fliegen muss. Dadurch werden dann Klänge erzeugt. Die Energie für dieses Kunst-Minigolf-Projekt wird in kleinen Mengen bereits durch Sonne und Wind erzeugt.

Nuture Mini Art Golf - Tempelhofer Freiheit, Eingang Columbiadamm, Tempelhof, U7 Südstern, U6 Platz der Luftbrücke, tägl. 13 Uhr bis Sonnenuntergang, Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro

Das Sparpaket - Je länger, desto preiswerter

Geduld und Ausdauer werden belohnt. Bei der zweiten Runde auf dem Minigolfplatz an der Hasenheide muss schon ein Euro weniger gezahlt werden, die dritte ist gratis. Seit rund 50 Jahren ist die Anlage in Familienbesitz. Tochter Alexia Revithis übernahm sie von den Eltern. 18 Bahnen gibt es auch anderswo, hier aber sind es genau genommen 24 – sechs dienen als "Ausweichbahnen", es kann also überholt werden. Der Minigolfplatz ist am besten über den an der Graefestraße gelegenen Parkeingang zur Hasenheide zu erreichen.

Minigolfplatz Hasenheide - Hasenheide 81, Neukölln, U7, 8 Hermannplatz, tägl. 11–21 Uhr, Erw. 3,50 Euro, Kinder 2,50 Euro, Tel: 6931362

Mehr Tipps aus der Reihe "Best of Berlin" finden Sie HIER.

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Verrückte Sammlung Mexikaner stellt Harry-Potter-Weltrekord auf
Luka Magnotta Ex-Pornodarsteller gesteht grausamen Mord
Sonneborn in Brüssel "Könnten Sie auf Englisch antworten?"
Flüchtiger Fuchs Vierbeiner spielt mit der Feuerwehr Katz und Maus
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Shopping-Zentrum

Das sagen Kunden und Ladenbesitzer zu der neuen…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote