13.11.2013, 08:11

Tempelhof Obdachloser bei Feuer in Fabrikgebäude tot aufgefunden

Die Feuerwehr ist zu einem Brand in einer leerstehenden Fabrik gerufen worden. Bei den den Löscharbeiten fanden die Rettungskräfte einen Mann tot auf. Er hatte in dem Gebäude sein Schlaflager.

Ein Obdachloser ist nach einem Brand in einer leerstehenden Fabrik in Berlin-Tempelhof tot aufgefunden worden. Der 67-Jährige war nach den Löscharbeiten am Tempelhofer Weg am Dienstag leblos entdeckt worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Nach ersten Angaben hatte er in dem Gebäude sein Schlaflager eingerichtet. Derzeit gibt es keine Hinweise für ein Fremdverschulden, die Ermittlungen dauern jedoch noch an.

(dpa/ap)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter