11.06.13

CSD

Christopher Street Day in Berlin 2013 - Termine & Route

CSD 2013: Am 22. Juni zieht die Straßenparade des Christopher Street Day durch Berlin. Hier finden Sie die wichtigsten Termine & den Routenverlauf beim CSD.

Foto: pa/dpa
Berliner Parade zum "Christopher Street Day"
Tausende feierten im vergangenen Jahr ausgelassen auf der Parade zum Christopher Street Day

Provokative Kleidung, laute Musik und fröhliche Stimmung - Beim Christopher Street Day machen sich Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle in ausgelassener Atmosphäre für ihre Rechte stark. In diesem Jahr findet die Pride Parade am Samstag, 22. Juni, statt und es werden 700.000 Besucher erwartet.

Ab 12.30 Uhr ziehen der bunte Straßenzug und die Mottowagen vom Kurfürstendamm/Ecke Joachimstaler Straße vorbei am Wittenbergplatz, Nollendorfplatz, Lützowplatz, Großer Stern, Straße des 17. Juni bis zum Brandenburger Tor.

CSD 2013 ohne CDU/CSU

In diesem Jahr steht das Fest unter dem Motto "Schluss mit Sonntagsreden! Demonstrieren! Wählen! Verändern!". Damit wollen die Demonstranten ihrem Ärger über die steuerrechtlich nur spärlich umgesetzten Gesetzesänderung zur Gleichstellung von Lebenspartnern mit Ehegatten Luft machen und vor der Bundestagswahl im September zu neuen Denkanstößen anregen.

Aus diesem Grund wird in diesem Jahr auch nicht die CDU/CSU an der Parade teilnehmen. Wegen ihrer Entscheidungen hinsichtlich des Ehegatten-Splittings haben die Organisatoren entschieden, die Partei nicht zuzulassen.

Pride Festival lädt zum großen Straßenfest

Die Parade wird in diesem Jahr erneut mit einer großen Party enden. Das GMF lädt zur "Official CSD Closing Party" in das Weekend, Alexanderstraße 7. Ab 23 Uhr bietet der Club auf drei Etagen Platz für 3000 Gäste. Für die Musik sind die Berliner DJs Chris Bekker, Maringo, Barbie Breakout und Gloria Viagra verantwortlich.

Der Straßenumzug ist der Höhepunkt der sogenannten Pride Festivals, das bereits am 1. Juni beginnt. In der letztem Woche des Festivals, der Pride Week, gibt es am 15. und 16. Juni ein lesbisch-schwules Stadtfest rund um den Nollendorfplatz. Mehr als 450.000 Besucher werden erwartet. Neben Info- und Verkaufsständen wird dort ein großes kulinarisches Angebot in entspannter Atmosphäre geboten.

Der Christopher Street Day soll an die brutalen Polizeieinsätze gegen die Homosexuellen-Szene in der New Yorker Christopher Street am 28. Juni 1969 erinnern. Damals kam es vermehrt zu gewalttätigen Razzien in der von Homosexuellen stark frequentierten Kneipe "Stonewall Inn". Diese führten wiederum zu heftigen Straßenkämpfen.

Streckenverlauf des CSD in Berlin


© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Liebes-Nachhilfe Flirten wie ein Silberrücken
William und Kate Hip-Hop-Crashkurs für die Royals
Xbox-One vs PS4 Microsoft muss knappe Niederlage hinnehmen
Champions-League Guardiola will "überragende Leistung"
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Mode

Kate – die unangefochtene Fashion-Queen

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote