11.02.13

Ohne Fahrschein

Immer mehr Schwarzfahrer bei der Berliner S-Bahn

Schwarzfahrer bleiben ein Problem für die Berliner S-Bahn. 2012 wurden 301.000 Fahrgäste ohne Ticket erwischt.

Die Zahl der erwischten Schwarzfahrer bei der Berliner S-Bahn ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. 301.000 Fahrgäste seien 2012 ohne gültigen Fahrausweis festgestellt worden, sagte ein Sprecher des Unternehmens.

2011 waren 290.000 Schwarzfahrer (0,08 Prozent der Gesamtzahl der Fahrgäste) in Zügen der S-Bahn erwischt worden, 2010 nur 238.000 (0,06 Prozent). Die Quote für 2012 liege noch nicht vor, hieß es.

Der Bahnkonzern führt den Anstieg der Schwarzfahrer-Zahlen insbesondere auf vermehrte Kontrollen zurück. Diese seien in den Haupt- wie in den Nebenverkehrszeiten erhöht worden, sagte der Sprecher.

"Weiterhin wird die Zusammenarbeit mit dem Kontrolldienst der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) im Rahmen von Schwerpunktkontrollen intensiviert, Forderungen konsequent verfolgt und erforderliche Strafanzeigen zeitnah erstattet", kündigte er an.

Wer dreimal schwarzfährt, bekommt eine Anzeige

Wer in Berlin ohne gültigen Fahrschein erwischt wird, muss ein "erhöhtes Beförderungsentgelt" von 40 Euro zahlen. Zur Anzeige gebracht werden bei der S-Bahn Fahrgäste, die innerhalb eines Jahres drei Mal ohne Fahrschein erwischt werden.

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) hatte die Preise im öffentlichen Nahverkehr zuletzt im vergangenen August erhöht. In Berlin kostet der Einzelfahrschein für die Tarifzone AB derzeit 2,40 Euro, die Tageskarte 6,50 Euro. Für die normale Berliner Monatskarte müssen Pendler 77 Euro zahlen.

Tausende Fahrgäste in der Hauptstadtregion können oder wollen sich diese Preise offensichtlich nicht leisten.

Quelle: dpa/mim
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Belästigungsvideo "Ich betreibe Kampfsport und habe trotzdem…
Vorsicht Kamera! Hochzeit aus der Sicht einer Whiskey-Flasche
Nach Pokalsieg Pep Guardiola denkt nur noch an Borussia Dortmund
Israel Radikaler Rabbiner überlebt Attentat
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Kleine Horror-Show

Halloween, das Fest des Gruselns

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote