08.02.13

Unfall

Auto stürzt kopfüber aus Berliner Parkhaus

Ein Berliner hat in einem Parkhaus die Gewalt über sein Fahrzeug verloren. Er stürzte mit seinem Transporter in die Tiefe.

Foto: Steffen Pletl

In einem Parkhaus an der Alten Rhinstraße in Berlin-Marzahn ist ein Kleintransporter in die Tiefe gestürzt.

6 Bilder

Ein Kleintransporter ist am Freitagmittag in Berlin-Marzahn aus der zweiten Ebene eines Parkhauses an der Alten Rhinstraße gestürzt. Der Fahrer sei dabei schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Der Verunglückte wurde am Mittag noch vor Ort ärztlich behandelt und wurde dann in einen Koinik gebracht.

Vermutlich hatte er die Kontrolle über den Wagen verloren und eine Absperrung durchbrochen. Der Transporter stürzte acht Meter in die Tiefe und kam kopfüber auf einer Grünfläche vor dem Parkhaus auf dem Dach zum Liegen.

Weitere Menschen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt. Warum der Wagen abstürzte, war zunächst unklar.

Quelle: dpa/mim
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
17 Meter lang Hier wird ein Wal zerlegt
Kalifornien Start-up präsentiert erste schwebende Lautsprecher
Baumkronenpfad Hier gibt es Konzerte in luftiger Höhe
Kompliziert Dieses Sofa möchte nicht einsteigen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Hüllenlos

Schöne Strände für ungetrübten FKK-Genuss

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote