30.01.13

Führungswechsel

KaDeWe-Chefin Ursula Vierkötter muss gehen

Die Managerin soll bereits an diesem Donnerstag ihr Büro am Berliner Tauentzien räumen. Petra Fladenhofer übernimmt.

Foto: © JÖRG KRAUTHÖFER

Ursula Vierkötter (l.) und Petra Fladenhofer beim Neujahrsempfang der Berliner Morgenpost 2012
Ursula Vierkötter (l.) und Petra Fladenhofer beim Neujahrsempfang der Berliner Morgenpost 2012

Die Chefin des Kaufhaus des Westens (KaDeWe), Ursula Vierkötter, steht angeblich vor der Entlassung. Wie "bild.de" berichtet, muss die Chefin des bekanntesten Kaufhauses in Deutschland an diesem Donnerstag ihr Büro räumen. Betreiber des Hauses an der Tauentzienstraße ist der Karstadt-Konzern.

Nach offizieller Darstellung trenne man sich im gegenseitigen Einvernehmen und Karstadt danke ihr für ihren Beitrag. Nach Informationen von "bild.de" , die aus Unternehmenskreisen kommen, soll Ursula Vierkötter (47) die Ansprüche von Karstadt-Chef Andrew Jennings nicht erfüllt haben.

Ab sofort werde Petra Fladenhofer die Geschäftsführung übernehmen, heißt es weiter. Sie war bisher als Marketing Director Premium Group und zuvor als Pressesprecherin im Unternehmen tätig.

Ursula Vierkötter leitet das Haus seit Januar 2009. Die Diplomkauffrau hatte 1991 als Trainee im Vertrieb der Karstadt Warenhaus GmbH begonnen. Ab 1993 leitete sie diverse Filialen von Karstadt, Köln war vor ihrem Wechsel nach Berlin ihre letzte Station.

In den vergangenen Jahren war das KaDeWe aufwendig umgebaut und umgestaltet worden. Es empfängt auf seinen 60.000 Quadratmetern täglich bis zu 50.000 Kunden aus aller Welt, in der Weihnachtszeit werden sogar bis zu 100.000 Menschen gezählt. Es gilt als das größte Warenhaus Kontinentaleuropas. Der 1907 eröffnete Einkaufstempel erstreckt sich über sieben Etagen.

Quelle: sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Starke Unwetter Erneut Überschwemmungen im Westen
Geplatze Wasserleitung Neun Meter hohe Fontäne überschwemmt Teile von…
Paris Die Luxus-Ratten vom Louvre
US-Sanktionen "Das ist kein neuer kalter Krieg"
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Solinger Uhrenmodel

Ben Dahlhaus, der Hype um das neue Sex-Symbol

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote