29.01.13

Urteil

Geldautomat mit Auto gerammt - Berliner muss in Haft

Der 25-Jährige wurde gefasst, seine Komplizen entkamen, nachdem sie im November 2012 in Westend einen Geldautomaten stehlen wollten.

Foto: dpa

Ein 25 Jahre alter Mann war nach dem versuchten Diebstahl eines Geldautomaten im S-Bahnhof Heerstraße in Berlin-Charlottenburg festgenommen worden
Ein 25 Jahre alter Mann war nach dem versuchten Diebstahl eines Geldautomaten im S-Bahnhof Heerstraße in Berlin-Charlottenburg festgenommen worden

Wegen versuchten Diebstahls eines Geldautomaten ist ein 25-Jähriger am Dienstag von einem Berliner Amtsgericht zu drei Jahren Haft verurteilt worden.

Am 5. November 2012 hatten mehrere Täter den Automaten in einer Bahnhofsvorhalle in Berlin-Westend aus der Verankerung gerissen. Der Angeklagte wurde festgenommen, seinen Komplizen gelang die Flucht. Am Automaten entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Erst vergangene Woche hatten Diebe mit einem Auto einen Geldautomaten in der Vorhalle des S-Bahnhofs Jungfernheide in Charlottenburg gerammt und ihn anschließend aufgebrochen. Die Täter konnten mit ihrer Beute flüchten.

Laut Polizeiangaben war es seit Jahresbeginn bereits der fünfte Überfall dieser Art.

Quelle: dpa/sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Multimedia
S-Bahnhof

Geldautomat in Berlin mit Auto gerammt

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Kult-Kalender Bei Pirelli dreht sich diesmal alles um Fetisch
Ausgestopft Hier lebt Eisbär Knut ewig weiter
Pakistan Lynchmord wegen Facebook-Kommentar
Yukos-Urteil Russland muss Mega-Schadenersatz zahlen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Abfahrt

Weltreise im Oldtimer - Heidi Hetzer bricht auf

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote