29.01.13

Prozess

Wie ein Berliner eine große Bank betrog

Ein großes Berliner Kreditinstitut ist Opfer von Betrügern geworden. Ein Täter steht vor Gericht. Er sagt, er hatte Helfer.

Ein Mitglied einer bundesweit agierenden Betrügerbande ist in Berlin zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Vor dem Landgericht hatte der 31-Jährige am Dienstag über seinen Anwalt ein umfassendes Geständnis abgelegt. Der arbeitslose Fahrzeugbauer räumte ein, im August 2012 im Auftrag von Mittätern eine große deutsche Bank in Berlin um rund 80.000 Euro betrogen zu haben.

Der Prozess ergab, dass zwei bei der Bank beschäftigte Mittäter zuvor Stammdaten, Kontostände und Unterschriftenproben von vermögenden Bankkunden ausgespäht und später auf deren Namen Ausweise gefälscht hatten.

Leicht verdientes Geld

Das Gericht war überzeugt, dass der Angeklagte als sogenannter Läufer für die Bande tätig wurde und innerhalb von zwei Wochen mit gefälschten Dokumenten in vier Filialen Einzelbeträge von 10.000 bis 30.000 Euro abhob. Außerdem hatte er sein Foto für die Pässe zur Verfügung gestellt.

Als Lohn erhielt der alleinerziehende Vater zwischen 10 und 25 Prozent der von ihm abgehobenen Summe. "Es war leicht verdientes Geld, das lockte", sagte die Staatsanwältin.

Laut Verteidiger handelt es sich bei einigen Mittätern um frühere Freunde des Angeklagten, der unter anderem wegen Diebstahls und Betrugs vorbestraft ist.

Im Ermittlungsverfahren hatte der 31-Jährige auch Namen von Komplizen genannt. Seine Aufklärungshilfe wurde vom Gericht erheblich strafmildernd gewertet. Der Angeklagte war am 3. September 2012 in einer Schöneberger Filiale auf frischer Tat festgenommen worden.

Nach Aussage eines Kriminalbeamten sind bisher acht Mittäter bekannt, die als Läufer für die Bande agierten. Demnach war die Gruppierung auch in anderen Bundesländern aktiv. Der Schaden wird bundesweit auf 750.000 Euro geschätzt.

Quelle: dapd/sei
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
4D-Achterbahn Das Batmobil gibt es bald auch als Achterbahn
Neuseeland Polizei sucht nach zweifachem Todesschützen
Irak-Krise Irakische Stadt Amerli aus IS-Belagerung befreit
Arbeitskampf Jetzt streiken die Lokführer
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hinter den Kulissen

Tage der offenen Tür bei der Bundesregierung

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote