28.11.12

Fahndung

Fluchtfahrzeug von bewaffnetem Autodieb in Berlin entdeckt

Seit Tagen sucht die Polizei einen Autodieb aus Mecklenburg-Vorpommern. Einen Wagen ließ er in Berlin stehen, von ihm fehlt jede Spur.

Bei der Suche nach einem bewaffneten Autodieb aus Grabow (Mecklenburg-Vorpommern) hat die Polizei in Berlin jetzt das Fluchtfahrzeug gefunden. Zeugenhinweise führten die Beamten am Dienstagabend zu dem beschädigten Lastwagen im Stadtteil Charlottenburg, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Von dem 23-jährigen Täter fehle aber weiter jede Spur.

Der einschlägig Vorbestrafte hatte am Montag in Grabow bei Ludwigslust mit dem gestohlenen Lkw einen Streifenwagen sowie zwei parkende Autos und eine Hauswand beschädigt. Bereits Ende letzter Woche war die Festnahme des jungen Mannes in Ludwigslust missglückt, als dieser ein Auto knacken wollte. Beim Eintreffen der Polizei zog er eine Pistole und bedrohte einen Beamten.

Der Gesuchte war erst kurz zuvor aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Ihm werden mehrere Einbrüche und Fahrzeugdiebstähle in Südmecklenburg und Nordbrandenburg zur Last gelegt, wie es hieß.

Quelle: dpa/ap
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Papua-Neuguinea Vulkan spuckt Feuer, Asche und Gestein
Germanwings Viele Verspätungen durch den Piloten-Streik
Zweites Baby Shakira ist schon wieder schwanger
Uefa-Auszeichnung Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres
Top Bildershows mehr
Bürgermeister-Karriere

Klaus Wowereit und der Abstieg vom Gipfel

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Hochzeit in Frankreich

Pitt und Jolie sind verliebt, verlobt – und verhei…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote