18.11.12

Schadensersatz

Bahn gewinnt Millionenklage gegen ehemalige S-Bahn-Chefs

Das S-Bahn-Chaos kommt ehemaligen Chefs teuer zu stehen, zumindest ihren Versicherungen. Nach einem Medienbericht werden Millionen fällig.

Foto: picture-alliance/ dpa

"Hier kein S-Bahn-Verkehr" stand monatelang an vielen S-Bahnsteigen - der Mutterkonzern Deutsche Bahn verklagte seine Ex-Manager
"Hier kein S-Bahn-Verkehr" stand monatelang an vielen S-Bahnsteigen - der Mutterkonzern Deutsche Bahn verklagte seine Ex-Manager

Nach dem monatelangen S-Bahn-Chaos in Berlin hat die Deutsche Bahn nach einem Medienbericht eine Millionenklage gegen ehemalige Manager des Konzerns gewonnen. Nach Informationen der "Bild am Sonntag" hatte die Bahn die inzwischen entlassenen S-Bahn-Chefs auf Schadensersatz verklagt und vom Gericht rund 11,4 Millionen Euro zugesprochen bekommen. Das Geld werde allerdings von den Versicherungen der ehemaligen Manager gezahlt. Ein Bahnsprecher wollte sich zu dem "BamS"-Bericht nicht äußern.

Hunderte Waggons aus dem Verkehr gezogen

Wegen mangelhafter Wartung mussten im Jahr 2009 in Berlin Hunderte S-Bahn-Waggons aus dem Verkehr gezogen werden. Über Monate hinweg konnte in der Hauptstadt nur noch ein Notbetrieb aufrecht erhalten werden. Für diese mangelhaften Verkehrsleistungen sowie Unpünktlichkeit der noch einsatzbereiten Züge zog der Berliner Senat der S-Bahn seit 2008 rund 140 Millionen Euro ab.

Die Deutsche Bahn als Mutterkonzern der S-Bahn-GmbH hatte sich damals von mehreren Führungskräften getrennt, die für die fehlende Wartung der Züge verantwortlich gemacht wurden. Schon im Sommer 2009 hatte Bahnchef Rüdiger Grube auch eine Schadenersatzklage ins Gespräch gebracht.

Quelle: dpa/ap
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Infizierte Pfleger Bentley darf leben - Hund hat kein Ebola
Sonnenfinsternis "Man muss das sehen, um es zu glauben!"
Terror in Kanada Überwachungskameras zeigen Angriff auf Parlament
Gasexplosion Explosion verwüstet ganze Straße in Ludwigshafen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Trend

Die schönsten Fotobomben der Stars

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote