08.11.12

Familiendrama

40-Jähriger erschießt in Berlin seine Frau und sich selbst

An der Kreuzberger Oranienstraße ist es zu einem Beziehungsdrama gekommen. Ein Mann tötete erst seine Frau, dann beging er Selbstmord.

Foto: Steffen Pletl
Mord
Die Leiche der 39-Jährigen wird abtransportiert. Sie wurde vermutlich während eines Familienstreits getötet

Im Streit hat ein 40-Jähriger am Mittwochabend in einer Wohnung in Berlin-Kreuzberg eine 39-Jährige und anschließend sich selbst erschossen.

Dem Obduktionsergebnis zufolge wurde die 39-Jährige von zwei Schüssen aus einer Pistole getroffen. Sie starb noch in der Wohnung an der Oranienstraße. Dann habe sich der Mann dreimal in die Brust geschossen. Der 40-Jährige, ein Taxifahrer, wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später seinen Verletzungen erlag.

Während der Tat haben sich die drei Kinder des Paares in der Wohnung aufgehalten. Sie seien dann zu einem Nachbarn geflüchtet, sagte eine Polizeisprecherin. Dort wurden sie von den Ermittlern angetroffen. Die Kinder blieben unverletzt. Der genaue Zeitpunkt der Flucht war zunächst unklar. Die drei Kinder und Jugendliche im Alter von 10, 12 und 18 Jahren sind inzwischen bei Verwandten untergebracht.

Zunächst war die Polizei davon ausgegangen, dass sie während der Schüsse um etwa 22 Uhr noch in der Wohnung waren.

Die Staatsanwaltschaft sprach von Streitigkeiten als Auslöser der Tat. Dabei soll es offenbar um Eifersucht und eine mögliche Ausreise in die Türkei gegangen sein.

Nachbarn berichteten von Auseinandersetzungen. Angeblich soll es darum gegangen sein, dass der gebürtige Türke in seine Heimat zurück, seine Frau jedoch mit den Kindern in Berlin bleiben wollte.

Zeugen hatten Schüsse gehört und daraufhin Polizei und Rettungskräfte alarmiert.

Die Mordkommission habe die Ermittlungen übernommen, sagte die Polizeisprecherin. Zunächst wurde der genaue Tathergang rekonstruiert. Unklar war, woher der Mann seine Waffe hatte. Er war laut Staatsanwaltschaft nicht im Besitz eines Waffenscheins.

Quelle: dpa/dapd/alu/plet
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Kult-Kalender Bei Pirelli dreht sich diesmal alles um Fetisch
Ausgestopft Hier lebt Eisbär Knut ewig weiter
Pakistan Lynchmord wegen Facebook-Kommentar
Yukos-Urteil Russland muss Mega-Schadenersatz zahlen
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Solinger Uhrenmodel

Ben Dahlhaus, der Hype um das neue Sex-Symbol

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote