08.03.2012, 17:44

Wachsfigurenkabinett in Berlin Tussauds bekommt Anne-Frank-Wachsfigur

Ab Freitag wird es im Wachsfigurenkabinett "Madame Tussauds" in Berlin eine Wachsfigur der 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen ermordeten Anne Frank zu sehen geben.

Besucher des Wachsfigurenkabinetts "Madame Tussauds" in Berlin können ab Freitag (9. März, 10.00 Uhr) einen Eindruck des Lebensumfelds des Holocaust-Opfers Anne Frank gewinnen. Eine Wachsfigur des 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen ermordeten Mädchens und eine Nachbildung ihres Zimmers in der Amsterdamer Altstadt werden in einem neuen Ausstellungsbereich gezeigt, wie das Wachsfigurenkabinett mitteilte.

Zur Eröffnung werde auch der Direktor des Anne-Frank-Zentrums Berlin, Thomas Heppener, erwartet. Berühmt wurde Anne Frank mit ihrem Tagebuch, in dem sie die Verfolgung ihrer jüdischen Familie durch die Nationalsozialisten beschrieb. Das Buch wurde weltweit bislang rund 20 Millionen Mal verkauft.

(dapd/nbo)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter