26.12.2011, 10:53

Best of Entdecken Sie die schönsten Eisbahnen Berlins

Best of Berlin

Foto: Buddy Bartelsen

Best of Berlin Foto: Buddy Bartelsen

Egal, ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Sportler: Auf Schlittschuhen lässt es sich wunderbar durch Berlins kalte Tage gleiten. Wir stellen die schönsten Bahnen der Stadt vor

Lankwitz - Familienspaß samt DJ und Musikwünschen

Wer seine Familie im besten Sinne des Wortes aufs Glatteis führen will, macht das auf der Eisbahn Lankwitz. Die ist seit Jahren für ihre Familienfreundlichkeit bekannt. Für Kinder, die zum ersten Mal das Eis betreten, gibt es Pinguine und Robben als Laufhilfe. Für Wintersportler eine Eisstockbahn - Reservierung ratsam. Sonnabends um 17.30 Uhr beginnt die "Eisdisco" mit DJ und Musikwünschen. Stärken kann man sich bei Chili oder Boulette im "Eiscasino".

Eisbahn Lankwitz , Leonorenstr. 37, Lankwitz, S25 Lankwitz, Mo., Di. 10-13, Mi. 10-15.30, Do., Fr. 10-18, Sbd. 12-21.30, So. 12-18 Uhr, 4,50 Euro, Jugendliche 4 Euro, bis 12 J. 3,50 Euro, Familie 13 Euro, Schlittschuhverleih 4 Euro, Laufhilfen 3 Euro, Eisstockschießen tägl. 10-22 Uhr, 8 Euro p.P., Schließfach 1 Euro, Tel. 77 32 89 05, www.eisbahn-lankwitz.de

Tiergarten - Tanzen in der Shoppingpause

Man könnte glauben, auf dem Marlene-Dietrich-Platz sei eine Open-Air-Disco aufgebaut worden: Schon von weitem hört man die Musik. Der einzige Tanzstil aber, der hier bis zum 1. Januar gepflegt wird, ist Eistanz. Abends beeindruckt zudem die farbenfrohe Illumination. Auf der rund 40 mal 13 Meter großen Bahn kann man kostenlos seine Runden drehen. Es gibt Eishockeyschuhe in den Größen 25 bis 49, zu leihen für 2,50 Euro.

Eisbahn Marlene-Dietrich-Platz, Tiergarten, S1, 2, 25, U2 Potsdamer Platz, Laufzeiten tägl. 10-11.30, 12-13.30, 14-15.30, 16-17.30, 18-19.30, 20-21.30 Uhr, 24.12. bis 16 Uhr, Garderobe 1,50 Euro, Laufhilfen 3 Euro, winterwelt-berlin.de

Mitte - Rund um den Weihnachtsmarkt

Alle zwei Stunden wird am Alexanderplatz das Eis aufpoliert. Auf der 30 mal 15 Meter großen Eisbahn des Weihnachtsmarkts unter dem Fernsehturm können Schlittschuhläufer bis zum 26. Dezember beim Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln Pirouetten drehen, und das kostenlos. Wer gerade keine Schlittschuhe dabei hat, leiht eines der rund tausend Paare aus (drei Euro). Vormittags ist die Bahn für angemeldete Schulklassen und Kitas reserviert. Trainer des Berliner Turn- und Sportclubs e.V. zeigen sonnabends und sonntags ausführlich Kindern, wie man sich auf Kufen fortbewegt.

Eisbahn auf dem Weihnachtsmarkt Alexanderplatz, Mitte, S5, 7, 9 75, U2, 5, 8 Alexanderplatz, 10-11.30, 12-13.30, 14-15.30, 16-17.30, 18-19.30, 20-22 Uhr, 24.12. bis ca. 14/15 Uhr

Schmargendorf - Schnellläufer im Stadion

Man hat die Qual der Wahl: entweder wie ein Eisschnellläufer auf der 400-Meter-Bahn eine Runde nach der anderen bewältigen oder auf der 30 mal 60 Meter großen Innenfläche wie ein Eiskunstläufer glänzen. Im Horst-Dohm-Stadion gibt es zwei Bahnen, die allerdings nicht immer gleichzeitig geöffnet sind. Wochentags, sonnabends und sonntags aber kann man vormittags den doppelten Eis-Spaß haben. Das groß angelegte Stadion bietet auch einen Schlittschuhverleih (Größen 25-50, Leihgebühr ab vier Euro), eine Garderobe sowie einen zünftigen Imbiss.

Horst-Dohm-Eisstadion, Fritz-Wildung-Str. 9, Schmargendorf, S 41, 42, 46, 47, Hohenzollerndamm, Mo.-Fr. 9-18, 19.30-22, Sbd. 9-22, So. 10-18 Uhr, 24.12. geschlossen, Eintritt 3,30 Euro (bis 2 Std.), Kinder 1,60 Euro, Tel. 89 73 27 34, www.horst-dohm-stadion.de

Mitte - Mit dem Eisstock unterwegs

Schlittschuhlaufen ist wahrlich nicht jedermanns Sache. Manchem ist es zu rutschig, manchem zu gefährlich. Das richtige Saison-Vergnügen ist da Eisstockschießen. Auf dem Mittelstreifen Unter den Linden gibt es die Bahn "Berlin On Ice". Auf zwei Kunststoffbahnen kann man dem geselligen Wintervergnügen in normalen Schuhen nachgehen.

Eisstockbahn "Berlin on Ice", Unter den Linden/Ecke Wilhelmstraße, Mitte, bis 1.1.2012 So.-Do. 11-21, Fr.+Sbd. 11-22 Uhr, 24.12. 11-15 Uhr, 10 Euro/Std., Reservierungen: booking@berlinonice.de , www.berlinonice.de

Neukölln - Spaß zu Happy-Hour-Preisen

Über ein halbes Jahrhundert ist das 60 mal 30 Meter große Eisbahn-Oval im Werner-Seelenbinder-Sportpark alt. Vor ein paar Jahren wurde es saniert. In Zeiten knapper Kassen gibt es jeden Tag nachmittags und abends verbilligte Eintrittspreise. Zur "Happy Hour" kostet der Kufenspaß nur noch die Hälfte. Der Schlittschuhverleih offeriert 800 bis 900 Paar Schuhe (Größe 24-50, ab 2,50 Euro/Std.). Am Imbiss gibt es Currywurst und Berliner Bouletten.

Eisstadion Neukölln , Oderstr. 182, Neukölln,U8, S, 41, 42, 45, 46 Hermannstraße, Mo.-Fr 9-13, 15-18, 19-21.30 Uhr, Sbd. 9-12, 15-18, 19-21.30 Uhr, So. 9-13, 14-17 Uhr, 24.12. geschlossen, 25.+26.12. 9-12, 14-17 Uhr, 3,30/1,60 Euro, Tel. 62 80 44 03

Köpenick - Ein Zelt am Müggelsee

Das Zelt sieht nach Oktoberfest aus, beherbergt aber eine Eisbahn. Die steht im Garten des Ausflugsrestaurants Rübezahl fast direkt am Großen Müggelsee. Auf rund 300 Quadratmetern kann man sich dort dem Eislaufvergnügen hingeben. Wer eine Pause einlegen will, macht es sich auf den langen Bierbänken bei Bockwurst oder Erbsensuppe bequem und beobachtet die anderen Eisläufer. Auch Schlittschuhe kann man sich leihen, rund 150 bis 200 Paar in den Größen 28-46 erhält man für drei bis 3,50 Euro. Anfänger unternehmen erste Gehversuche auf dem glatten Eisparkett mit Hilfe von leeren, gestapelten Bierkästen.

Eisbahn am Restaurant Rübezahl, Müggelheimer Damm 143, Köpenick, S3 Köpenick, dann Bus M69 bis Rübezahl, tägl. 10-12.30, 13-16.30, 17-19.30 Uhr, 3,50/3 Euro, Tel. 65 66 16 88 11, www.mueggelseeterrassen.de

Wedding - Freizeitsportler vor der Halle

In der Halle trainieren und spielen die Eishockeyspieler vom F.A.S.S. e.V. Berlin. Draußen, auf der 1800 Quadratmeter großen Bahn, amüsieren sich die Freizeitsportler. Frühaufsteher können Dienstag- und Donnerstagmorgen auch drinnen ihre Runden drehen. Preiswert ist das Eisvergnügen mittwochs und donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr, dann sinkt der Eintritt auf die Hälfte. Schlittschuhe in den Größe 25 bis 50 kann man für vier Euro pro Stunde leihen.

Erika Hess Eisstadion, Müllerstr. 185, Wedding, U6 Reinickendorfer Straße, Mo., Di., 9-12, 15-17.30 Uhr, Mi., Do. auch 19.30-21.30 Uhr, Fr., Sbd. 9-12, 15-17.30, 19.30-22 Uhr, So. 9-12, 14-17 Uhr, Frühlauf Di., Do. 7.30-9 Uhr, 24.12. geschlossen, Tel. 46 90 79 55

Hohenschönhausen - Im Eishockey-Forum mit Disco

Zwar trainieren hier auch die Profis, aber Amateure können das Oval im Eislaufring ebenfalls erobern. Das Eisstadion ist besonders bei Jugendlichen beliebt. Vor allem an jedem zweiten Freitag im Monat: Dann herrscht bei "Music on Ice" Disco-Stimmung (einen Euro Eintritt mehr). Die Bude mit Kakao und Ähnlichem ist nur auf Kufen zu erreichen. Schlittschuhe können ausgeliehen werden (ab 2,30 Euro/Std.).

Sportforum Hohenschönhausen, Konrad-Wolf-Str. 39, Hohenschönhausen, Tram M5 Simon-Bolivar-Straße, Mo.18-20, Di.-Do. 10.30-12.30, 19-21, Fr. 18-20, 19-21 Uhr, Sbd. 16-18, 19-21, So. 10.30-12.30, 15-17, 18-20 Uhr, 3/1,60 Euro, Tel. 97 17 31 02

(BMO)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter